Landtagswahl in Schleswig-Holstein

8. Mai 2017

Anlässlich des Ergebnisses der Landtagswahl in Schleswig-Holstein erklärte der Vorsitzende der FDP Hessen Dr. Stefan Ruppert: „Im Namen des gesamten hessischen FDP-Landesverbands beglückwünsche ich unsere Parteifreunde in Schleswig-Holstein zu diesem tollen und verdienten Ergebnis. Den eifrigen FDP-Wahlkämpfern ist es gelungen, in einem insgesamt drögen Wahlkampf von CDU und SPD im Norden klare inhaltliche Akzente zu setzen. Ich bin zuversichtlich, dass dieses hervorragende Ergebnis nicht nur einen weiteren Auftrieb für die Wahl in Nordrhein-Westfalen am kommenden Sonntag bedeuten wird, sondern auch eine Signalwirkung in Richtung Bundestagswahl entfalten kann. Ein engagiertes Führungspersonal gepaart mit einer hochmotivierten Parteibasis und markanten inhaltlichen Positionen – das kann zum Erfolgsrezept der FDP im wichtigen Wahljahr 2017 werden. Denn mit unseren Konzepten für die weltbeste Bildung für die Kinder in unserem Land, unserem Engagement für einen Abbau unnötiger Bürokratie im Sinne der Bürger und Wirtschaft sowie unserem Eintreten für einen Staat, der das geltende Recht auch konsequent durchsetzt, verfügen wir über zahlreiche Alleinstellungsmerkmale. In genau einer Woche besteht bereits in Nordrhein-Westfalen die nächste sehr gute Möglichkeit, den erfolgreichen Kurs der Freien Demokraten fortzuschreiben.“