DR. RUPPERT und ROCK zum Hessentrend

Allgemein14. Mai 2020

  • Politik der Freien Demokraten ist erfolgreich
  • Kritisch-konstruktive Arbeit wird honoriert

WIESBADEN – Zum heute veröffentlichten Hessentrend des Hessischen Rundfunks, der die Freien Demokraten in der Sonntagsfrage stabil bei sieben Prozent sieht, erklärt der Vorsitzende der Freien Demokraten in Hessen, Dr. Stefan RUPPERT: „Obwohl Krisenzeiten traditionell Stunden der Exekutive sind, haben sich die Freien Demokraten erfreulich stabilisiert. Das zeigt, dass unsere Politik, den Gesundheitsschutz und die Einhaltung der Freiheitsrechte in einen vernünftigen Einklang zu bringen, erfolgreich ist. Ebenso erfreulich ist der sehr gute Zuspruch bei den jüngeren Wählern – ein Beleg für unsere zukunftsorientierte Politik.“

René ROCK, Vorsitzender der Fraktion der Freien Demokraten im Hessischen Landtag, ergänzt: „Unsere kritisch-konstruktive Politik im Hessischen Landtag wird honoriert. Es zahlt sich aus, dass wir Themen wie die drohende Wirtschaftskrise und die sich in der Corona-Krise verschärfende Bildungskrise benennen. Wir werden hier auch weiter den Finger in die Wunde legen und Lösungen aufzeigen.“