DR. RUPPERT zum Landesparteitag

Allgemein20. April 2020

  • Freie Demokraten sagen Landesparteitag ab
  • Termin im Juni kann wegen Corona nicht stattfinden
  • Vorsitzender Dr. Stefan Ruppert bleibt länger im Amt

WIESBADEN – Die Freien Demokraten in Hessen sagen aufgrund der Corona-Pandemie ihren für 6. Juni geplanten Landesparteitag ab. Darauf hat sich das Präsidium der Partei verständigt. Der nächste reguläre Parteitag ist für 14. November geplant.

Parteivorsitzender Dr. Stefan Ruppert wird seine Aufgabe bis zum Parteitag mit vollem Elan weiter wahrnehmen. Er betont: „Da mich die Arbeit in all den Jahren sehr bereichert hat, spüre ich eine große Motivation, mein Amt in dieser außergewöhnlichen und für uns alle herausfordernden Zeit mit ganzer Kraft für einige Monate erfolgreich weiterzuführen.“ Ursprünglich wollte Ruppert den Vorsitz zum 6. Juni niederlegen. Als Kandidatin für die Nachfolge steht weiterhin die stellvertretende Landesvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Bettina Stark-Watzinger zur Verfügung.