JuLis wählen Schwalbach

Allgemein16. Oktober 2015

Die Jungen Liberalen Hessen trafen sich am 10. Oktober 2015 im Stadtverordnetensitzungssaal in Marburg. Am ersten Tag des zweitägigen Kongresses wurde hierbei ein neuer Landesvorstand gewählt. Als neuer Landesvorsitzender wurde Lucas Schwalbach aus Wiesbaden gewählt.

„Unser Ziel wird es sein, im Zuge der Kommunalwahl vielen jungen Menschen in Gemeinderäte zu verhelfen und somit frischen Wind in die Kommunalpolitik zu tragen“, so Lucas Schwalbach.

Die Kommunalwahl 2016 werde, nach den Geschehnissen der vergangenen Wahlperiode, entscheidend für die Zukunft der Liberalen in Hessen sein. Gerade junge Menschen würden die fehlende freiheitliche Politik im jetzigen Spektrum sehen und fühlten sich so, besonders an diesem Wochenende, in ihrem politischen Engagement bestätigt. „Gemeinsam mit vielen jungen und auch neuen Mitgliedern sind wir im Sinne der Generationengerechtigkeit optimistisch. Im kommenden Wahlkampf wollen wir vor allem für lokal bedeutende Themen wie Schulinfrastruktur einstehen, mit diversen Aktionen quer durch Hessen für Aufsehen sorgen und junge Menschen weiterhin für freiheitliche Politik begeistern.“

In den geschäftsführenden Vorstand wurden auf diesem Kongress Rebecca Noll (22, Organisation, Kreisverband Gießen) und Christoph Hartel (27, Finanzen, Waldeck-Frankenberg) als stellvertretende Landesvorsitzende wiedergewählt. Neue Stellvertreterin für Programmatik wurde Leonie Fliess (22, Kreisverband Darmstadt) und für Presse und Öffentlichkeitsarbeit wurde Jana Weber (20, Kreisverband Wiesbaden) zur Stellvertreterin gewählt.

Als Beisitzer wurden des Weiteren Florian Möller (24, Kreisverband Frankfurt), Lisa Freitag (22, Kreisverband Marburg-Biedenkopf),  Martin Simke (25, Kreisverband Frankfurt), Martin Müller (20, Kreisverband Main-Taunus), Victoria Hentzen (18, Kreisverband Darmstadt) und Philipp Kellermann (25, Kreisverband Schwalm-Eder) gewählt.

Beim Landeskongress haben der Dr. Stefan Ruppert, Bettina Stark-Watzinger, Florian Rentsch und Lasse Becker ebenso wie der Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen Konstantin Kuhle Elias Knell für die geleistete Arbeit gratuliert und dem Team um Lucas Schwalbach alles Gute gewünscht.

Neben der Kommunalwahlvorbereitung hat der Kongress sich unter andem mit Fragen der Zuwanderungs- und Asylpolitik beschäftigt.

Weitere Informationen zu den Jungen Liberalen Hessen finden Sie auf deren Homepage.