Alexander Müller

„Wir müssen Deutschland fit für die Zukunft machen, technologisch und gesellschaftlich modernisieren. Deutschland kann mehr! Packen wir es gemeinsam an!“
Wahlkreis:
178 (Rheingau-Taunus / Limburg)
Funktion: Präsidiumsmitglied der FDP Hessen
Ausschuss: Verteidigung

Kurz nachgefragt

1. Was bedeutet Glück für Sie?
Da braucht es nicht viel: Wochenende, Zeit mit der Familie, aber auch das alltägliche Glück wie eine gute Tasse Kaffee mit einer Tafel Schokolade machen das Leben lebenswert.

2. Worüber können Sie sich richtig aufregen?
Wie wenig die Politik aus den letzten Jahrzehnten gelernt hat. Ob Rassismus im Dritten Reich, DDR-Unrechtsregime oder real existierender Sozialismus: Immer wieder hat man das Gefühl, dass die gleichen Fehler von damals gerade nochmal wiederholt werden sollen.

3. Mit wem würden Sie gerne einmal einen Tag tauschen und warum?
Mit Mark Zuckerberg, aber auch wirklich nur einen Tag. Ich würde liebend gerne mal einige Chat-Protokolle aus der Vergangenheit lesen.

4. Welches politische Projekt würden Sie am Ende der Legislaturperiode am liebsten umgesetzt sehen?
Eine umfassende Einkommenssteuerreform mit Soli-Abschaffung samt Abschaffung jeglicher „Scheinselbständigkeit“, also staatlicher Uminterpretation von Verträgen freier Menschen.

5. Erklären Sie uns bitte in einem Satz, was Sie an Ihrer Arbeit im Deutschen Bundestag fasziniert.
Der Deutsche Bundestag ist die erste Liga der Politik. Hier arbeitet man auf Augenhöhe mit den talentiertesten Politikerinnen und Politikern der Republik. Wer wie ich seit Jahrzehnten leidenschaftlich und ehrenamtlich Politik gemacht hat, strebt natürlich immer danach, irgendwann einmal professionell in diesem Umfeld arbeiten zu dürfen!

6. Bitte vervollständigen Sie den Satz: „Deutschland geht es mit einer FDP-Bundestagsfraktion besser, weil …
… endlich wieder Politik für die Freiheit im Bundestag stattfindet und damit auch endlich wieder Hoffnung für alle freiheitsliebenden Menschen aufkommt.“