Thema:

Frühkindliche Bildung

Frühkindliche Bildung

Für uns Freie Demokraten steht fest: Zukunft fängt bei den Jüngsten an. Frühkindliche Bildung muss das einzelne Kind und seine Bedürfnisse in den Mittelpunkt stellen. Da die Qualität der Kindertagesstätten maßgeblich von den Menschen abhängt, die dort tagtäglich arbeiten, brauchen wir mehr qualifiziertes Fachpersonal für die Nächste Stufe Hessen. Erzieherinnen und Erzieher verdienen die bestmöglichste Ausbildung, weil sie allen zugutekommt: Kindern, Eltern und den Erziehern selbst. Wenn wir den Arbeitsplatz Kindertageseinrichtung mit einer angemessenen Bezahlung und Weiterentwicklungsmöglichkeiten attraktiv gestalten und die gesellschaftliche Anerkennung der Erziehungsarbeit steigern wollen, müssen wir mehr Geld als bisher in die Hand nehmen. Sparen wir nicht am Wichtigsten, das wir haben. Die Zukunft unserer Kinder muss es uns wert sein.

Unsere Kernforderungen für Hessen:

  • Mehr Erzieherinnen und Erzieher für unsere Kinder. Um den Erzieherberuf attraktiver zu gestalten, bedarf es mehr Anerkennung, bessere Arbeitsbedingungen und einer angemessenen Vergütung.

  • Bessere Fachkraft-Kind-Relation und ausreichend Zeit für jedes einzelne Kind.

  • Mehr Qualität in der pädagogischen Betreuung durch bestmögliche Ausstattung und klar definierte, zeitgemäße Bildungsinhalte.

  • Ausbau von Betreuungsplätzen in Krippen und Kitas, um eine ausreichende Zahl an Plätzen zu gewährleisten.

  • Bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Öffnungszeiten.